T1TAN Torwarthandschuhe im Herzen Afrikas

T1TAN Torwarthandschuh ein Afrika

Wir sind zwar nur ein kleines Start-Up, doch wenn ein guter Torwart wirklich geile Torwarthandschuhe braucht, dann springen wir schon mal ein und schicken unsere Torwarthandschuhe um den halben Erdball.

Mein Bruder Daniel Leibitz hat der Mannschaft Afia Bum aus dem Kongo ein Modell der Torwarthandschuhe Nitro NC und unseren Trainingsball Spry als Geschenk übergeben.

Eric will einmal Profi-Torwart werden

Eric mit Torwarthandschuhen

Der Torwart der Mannschaft heißt Eric und sein größtes Ziel ist es einmal Profi-Torhüter zu werden und vielleicht in Europa zu spielen. Damit er diesem Ziel ein Stück näher kommt hat er von uns das richtige Werkzeug bekommen.

 

Die Mannschaft Afia Bum

Ein Mix aus alten erfahrenen Spielen und jungen Talenten macht die Stärke des Teams aus Bukavu, einer Grenzstadt im Kongo, aus. Jeden Sonntag treffen sich die Teams um ein Spiel zu bestreiten und sich zu messen. Eine richtige Liga gibt es zwar nicht, aber trotzdem herrscht Wettkampfcharackter und ein Schiedsrichter überwacht das Fairplay.

Ganz wichtig für das Team ist die „dritte Halbzeit“. Dabei sitzen sie gemütlich in ihrer Stammkneipe und verbringen den Sonntagnachmittag bei Getränken, Essen und Gesprächen. Der für hiessige Verhätnisse recht hohe Jahresbeitrag von 30 USD wird u.a. für die Hilfe bei finanziellen Problemen der Mitglieder und für Trikots verwendet.